0511-850 304 - 30   0511-850 304 - 44  info[@]pknds.de
Psychotherapeutenkammer Niedersachsen
Körperschaft des öffentlichen Rechts

Leisewitzstr. 47
30175 Hannover
 

Mitglieder

Die Pflichtmitgliedschaft in der Psychotherapeutenkammer Niedersachsen ist im Nds. Kammergesetz für die Heilberufe (HKG) geregelt.

Die Mitgliedschaft ist mit Rechten und Pflichten verknüpft, die sich aus dem Nds. Kammergesetz für die Heilberufe selbst und aus den darauf basierenden Satzungen ergeben.

Rechte der Mitglieder
Die Mitglieder der Psychotherapeutenkammer Niedersachsen profitieren von den Aufgaben, die der Kammer kraft Gesetzes übertragen wurden.
Um die Arbeit der Kammer aktiv mitgestalten zu können, haben alle Mitglieder unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorgaben das aktive und passive Wahlrecht für die Kammerversammlung der Psychotherapeutenkammer Niedersachsen.

Pflichten der Mitglieder
Die Kammermitglieder sind verpflichtet, ihren Beruf gewissenhaft auszuüben. Sie sind kraft Gesetzes insbesondere verpflichtet, sich beruflich fortzubilden und sich über die für die Berufsausübung geltenden Bestimmungen zu unterreichten. Das Nähere regelt die Berufsordnung.
Damit die Psychotherapeutenkammer Niedersachsen die ihr übertragen Aufgaben erfüllen kann, erhebt sie Beiträge von ihren Mitgliedern. Die Beitragspflicht ist in der Beitragsordnung der Psychotherapeutenkammer Niedersachsen geregelt.

Weitere Mitwirkungspflichten der Mitglieder ergeben sich aus der Meldeordnung