0511-850 304 - 30   0511-850 304 - 44  info[@]pknds.de
Psychotherapeutenkammer Niedersachsen
Körperschaft des öffentlichen Rechts

Leisewitzstr. 47
30175 Hannover
 

PiA

PiA

Müssen PiA Beiträge zahlen?

Auf der Kammerversammlung im Mai 2017 wurde erneut entschieden, dass die Mitgliedschaft für PiA in der Psychotherapeutenkammer Niedersachsen beitragsfrei bleibt (siehe „Recht“ unter „Über uns“; aktuelle Beitragsordnung).

Wie können PiA sich engagieren und Einfluss nehmen?

PiA haben das gleiche Wahlrecht wie alle anderen Mitglieder. Sie können die VertreterInnen in der Kammerversammlung wählen und sich selbst zur Wahl stellen.

PiA können sich auch per Mail mit allen Anliegen, Ideen oder Vorschlägen an die Geschäftsstelle oder den Vorstand wenden. Sie können die Veranstaltungen der PKN besuchen und so mehr über die Geschäftsstelle, die MitarbeiterInnen und Vorstandsmitglieder erfahren. Hier haben sie auch die Gelegenheit, sich mit erfahrenen KollegInnen auszutauschen und mit Blick auf den Berufseinstieg Kontakte zu knüpfen.

Wie sind die PiA organisiert?

In jedem niedersächsischen Ausbildungsinstitut können die AusbildungsteilnehmerInnen ein bis zwei SprecherInnen als Vertretung ihres Instituts wählen. Diese InstitutssprecherInnen treffen sich zwei Mal jährlich in den Räumen der PKN und wählen dort aus ihren Reihen ein bis zwei PiA-LandessprecherInnen für Niedersachsen. Zu der Bundeskonferenz PiA (Buko) lädt die Bundespsychotherapeutenkammer (BPtK) mindestens einmal jährlich die Landessprecher aller Bundesländer ein. Die Buko gibt den PiA die Möglichkeit zu einem länderübergreifenden Austausch und dient der Meinungsbildung der PiA im Dialog mit  der BPtK. Einen Tag vor der Buko findet das PiA-Politik-Treffen statt, welches für alle interessierten Personen offen zugänglich ist. Das PiA-Politik-Treffen ist ein regelmäßig stattfindendes Forum für Personen, die sich für die Verbesserung der Ausbildungsqualität und der Ausbildungsbedingungen von PsychotherapeutInnen einsetzen wollen.

Wer sind die aktuellen PiA-SprecherInnen?

Die aktuellen PiA Sprecherinnen für Niedersachsen finden sie hier.

Email-Adresse: PiA-Sprecher[@]pknds.de

Wie bin ich als PiA auf dem DPT vertreten?

Der DPT ist eine Bundesdelegiertenversammlung auf der Ebene der BPtK. Die Delegierten und ihre VertreterInnen werden von den in der Kammerversammlung vertretetenen Gruppierungen bestimmt.

Zudem haben die Vertreterinnen der Buko Rederecht (aber kein Stimmrecht) auf dem DPT.

An wen kann ich mich wenden, wenn ich Schwierigkeiten mit dem Ausbildungsinstitut habe?

Das kommt auf die Natur der Schwierigkeiten an. Sollte es um Konflikte mit der Berufsordnung gehen, ist die Psychotherapeutenkammer Ihr Ansprechpartner.

Geht es um Fragen der Ausbildung ist NiZzA zuständig, der Niedersächsische Zweckverband zur Approbationserteilung, ebenfalls eine Körperschaft öffentlichen Rechts, die die Approbation erteilt (Staatsprüfung) und Ausbildungsstätten für Psychotherapie anerkennt.

Zudem kann man sich an die PiA Sprecherinnen des jeweiligen Instituts wenden.

An wen kann ich mich wenden, wenn ich Schwierigkeiten mit der Supervisorin habe oder bei Problemen mit der Klinik im Rahmen der Praktischen Tätigkeit?

Im Grundsatz können Sie sich an die Leitung des Ausbildungsinstituts, an die Personalvertretung der Klinik oder die PiA-Sprecherinnen des Ausbildungsinstituts wenden. Sollte es um Konflikte mit der Berufsordnung gehen, ist die Psychotherapeutenkammer Ihr Ansprechpartner.