0511-850 304 - 30   0511-850 304 - 44  info[@]pknds.de
Psychotherapeutenkammer Niedersachsen
Körperschaft des öffentlichen Rechts

Leisewitzstr. 47
30175 Hannover
 

Aktuelles

EDV-News: Bereich Akkreditierung

Wandlung ist notwendig wie die Erneuerung der Blätter im Frühling

Vincent van Gogh

Die ständigen Veränderungen und Aktualisierungen, sowie die jeweiligen Änderungen und Neuerungen in Gesetzen, Vorschriften und Regelungen erfordern in regelmäßigen Abständen die Überprüfung unserer Abläufe und Verwaltungsvorgänge. Bei der aktuell resultierenden Überarbeitung haben wir versucht, Bewährtes zu belassen und Neuerungen möglichst einfach und transparent zu gestalten.

Eine zentrale Rolle nimmt dabei der Einsatz moderner EDV-gestützter Technik ein, ein unausweichlicher und auch sinnvoller Schritt. Leider mussten wir erkennen, dass die entsprechenden Arbeiten der Spezialisten trotz gründlicher Vorbereitung erheblich mehr Zeit in Anspruch nehmen als geplant und wünschenswert.

Um diesem Umstand gerecht zu werden, haben wir die unten genannten Prozesse mit einem Zwischenschritt versehen, um die Bearbeitung möglichst verzögerungsfrei und datensystemkompatibel zu gestalten. Schrittweise werden die Funktionalitäten im geschützten Bereich (nach gründlicher Testung) in den kommenden Wochen freigeschaltet und damit gleichermaßen anwenderfreundlich wie verwaltungssystemkompatible Lösungen etabliert.

Wir bitten Sie für entstandene und entstehende Unannehmlichkeiten um Verständnis und noch etwas Geduld.

Akkreditierungsanträge

Zukünftig wird es im geschützten Bereich für alle Veranstalter*innen und Veranstaltungen die Möglichkeit geben, Akkreditierungsanträge online zu stellen. Bis zur Fertigstellung dieser Funktionalitäten nutzen sie bitte für Ihre Akkreditierungsanträge dieses Formular (bitte am Bildschirm ausfüllen und uns zusenden). Sie erhalten dann eine Rechnung und nach Zahlungseingang wird der Antrag bearbeitet und Sie erhalten den Bescheid.

Wiederholungsanträge

Bis zur Inbetriebnahme der Antragsmöglichkeit im geschützten Bereich gilt folgendes Verfahren: Wenn Sie Veranstaltungen, die in der Vergangenheit bereits durch die GAZ akkreditiert wurden erneut in unveränderter Form anbieten möchten, füllen sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es an uns. Sie erhalten daraufhin eine Rechnung, nach Zahlungseingang wird Ihr Anliegen bearbeitet.

Teilnehmerlisten

Im geschützten Bereich wird es zukünftig die Möglichkeit geben, für akkreditierte Veranstaltungen (Supervisionen,…) Wiederholungstermine mit den jeweiligen TeilnehmerInnen einzutragen und zu erfassen. 

Bis zum Bereitstellung dieser technischen Lösung bitten wir Sie dieses Formular zu nutzen, das Sie am Bildschirm ausfüllen können.

Formlose Verlängerung

Im Zuge der Einführung eines möglichst aufwandsarmen, den aktuellen einschlägigen Bestimmungen entsprechenden Verfahrens wurde der Ablauf aktualisiert:

Die Antragstellung erfolgt nun analog zum Verfahren für die Akkreditierung von Veranstaltungen, dafür werden im geschützten Bereich neue Funktionalitäten eingerichtet.

Bis zum Bereitstellung dieser technischen Lösung bitten wir Sie dieses Formular zu nutzen, das Sie am Bildschirm ausfüllen können.

Nachdem der Antrag bei uns eingegangen ist, erhalten Sie eine Rechnung, die sie bitte unter Angabe der Rechnungsnummer begleichen. Nach Zahlungseingang wird ihr Antrag bearbeitet und (sofern alle Voraussetzungen erfüllt sind) die Akkreditierung der Veranstaltung erteilt.

Wechsel des Ansprechpartners, der Dauer, der Frequenz einer akkreditierten Veranstaltung

Wenn es bei einer akkreditierten Veranstaltung zu einem der o.g. Wechsel kommt, stellen Sie bitte einen neuen Akkreditierungsantrag.
Bis zur Bereitstellung einer technischen Lösung bitten wir Sie dieses Formular zu nutzen, das Sie am Bildschirm ausfüllen können.